Nach oben 22/08/2017 - Der Blick geht nach oben

©Mannheimer Morgen, Donnerstag, 17.08.2017
Nach dem Abstieg aus der Kreisliga im Juni 2016 sollte es bei der SpVgg Ilvesheim ein Jahr der sportlichen Konsolidierung werden. Zur Saisonhalbzeit wurde dann jedoch die Trennung von Trainer Markus Hilbert vollzogen, Andreas Faller führte die Insulaner anschließend interimsmäßig durch die zweite Saisonhälfte. Für die nun beginnende Runde wurde mit Zdravko Barisic ein erfahrener Mann verpflichtet.
"Zdravko ist ein sehr engagierter und disziplinierter Trainer, der viel von seinen Spielern erwartet. Für einige war es eine Umstellung. An die lautstarken Anweisungen mussten sie sich erst gewöhnen", berichtet Ilvesheims Spielausschussmitglied Mario Maric. "Ich glaube aber, sie haben mittlerweile begriffen, dass der Trainer wirklich alles aus ihnen herauskitzeln möchte und in jedem Training nur das Beste für sie will."
Der Kader der Spielvereinigung ist im Kern geblieben, insbesondere aber der Abgang von Abwehrspieler Nikolas Fischer (Spvgg 06 Ketsch) dürfte schmerzen. Dafür wurden einige Neue geholt, die nicht nur Lücken schließen, sondern auch die Kaderqualität erhöhen sollten. Torhüter Betim Cocaj bewies seine Stärke bereits durch eine Glanzleistung im Pokal gegen den Kreisligisten TSG Weinheim II (3:2 n.V.) und Sorinel Gavrila setzte durch seinen Viererpack gegen die SG Oftersheim (5:3 n.V.) ein dickes Ausrufezeichen. Hinzu kommen Edis Crnisanin und Emilio Luppo. Und dann ist da natürlich noch Rückkehrer und Routinier Alexander Hilbert, der als spielender Co-Trainer eine Führungsrolle einnimmt.

Nur ein Schönheitsfehler
"Alles in allem sind wir mit unseren Neuverpflichtungen sehr zufrieden", lobt Maric. Einzig die Tatsache, dass mit Tim Gottmann lediglich ein letztjähriger A-Jugend-Spieler die Herausforderung in der ersten Mannschaft anpackt, enttäuscht die Verantwortlichen, die sich die verstärkte Integration eigener Jugendspieler auf die Fahnen geschrieben haben.
Wo soll der Weg der Ilvesheimer nach Rang fünf im Vorjahr nun hinführen? Klar ist, dass Barisic nicht angetreten ist, um der Konkurrenz hinterherzuhecheln. "Wir möchten auf jeden Fall oben mitspielen. Nicht nur Zdravko, auch sein Co-Trainer Alexander Hilbert ist mega motiviert", sagt Maric. "Auch aus dem Ilvesheimer Umfeld wird von der neuen Saison viel erwartet." Dennoch wird von Beginn an der Ausdruck "Aufstieg" bewusst noch nicht in den Mund genommen.





SpVgg 03 Ilvesheim - Fussball-Abteilung

SpVgg 03 Ilvesheim - Fussball-Abteilung